La Palma
+34 (0) 699 16 57 23

Search our Site

Unsere Wander- Reise auf die "ISLA BONITA"!
Gesamtoberfläche: 702 km2
Hauptstadt:  Santa Cruz de La Palma. Einwohner zirka 90.000 auch “Palmeros” genannt.

Allgemeines: La Palma wird  "Isla Bonita"(die Schöne), wegen ihrer einzigartigen, reichen Vegetation und den herrlichen Bergen, die besonders die Wanderfreudigen anziehen. Sie ist eine der  kleineren westlichen Inseln des Kanarischen Archipels und soll nicht mit der Hauptstadt “Las Palmas” von Gran Canaria verwechselt werden. Geologisch gesehen ist La Palma  eine noch sehr junge und vor allem noch “hochaktive” Vulkaninsel. Ihr Zentrum bildet die 8 km weite und 1500 m tiefe "Caldera de  Taburiente", welche 1954 zum National Park erklärt wurde. Die steilen Felswände der Caldera erheben sich  bis auf 2000 m und werden vom Roque de los Muchachos (2426m) dem höchsten Berg der Insel überragt. Hier befindet sich die internationale Sternwarte mit einer Gruppe von Telescopen  verschiedener Nationen, die vom Instituto de Astrofisica de Canarias geleitet wird.

Besonders hervorzuheben ist auch der Lorbeerwald von Los Tilos der 1983 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt worden. Einen krassen Gegensatz zu den üppigen urwaldartigen Landschaft im Norden, bildet der noch vulkanisch aktive Süden mit seinen bizzaren Lavalandschaften. Der letzte Vulkanausbruch auf La Palma ereignete sich 1973 als Vulkan Teneguia ausbrach. Insgesamt kann man sagen, dass La Palma eine der ursprünglichst gebliebenen Insel der Kanaren ist, Sie erfreut sich alljährlich zahlreicher Besucher die vor allem wandernd die Insel kennenlernen möchten.
Die Insel wird aus Europa direkt angeflogen, oder  von Teneriffa mit  der Fluggesellschaft "Binter Canarias" durch einen Connection-Flight erreicht.
Viele Besucher landen auch auf dem Flughafen Teneriffa Süd und steigen in Los Cristianos Puerto aufs Schiff nach Santa Cruz de Las Palmas.

Mit uns auf den schönsten Wanderrouten der Insel La Palma:

La Ruta de Los Vulcanes: Der Weg beginnt am "Refugio de el Pilar "auf 1400 m  und führt auf die Hochebene la Deseada auf 1950m auf der man von  Krater zu Krater wandert, vorbei an den letzten Eruptionen des “Hoyo Negro” (1949) und “Duraznera" im selben Jahr. Die Wanderung endet bei Fuencaliente auf 750m im kleinen Dorf Los Canarios, wo man unbedingt den ausgezeichneten typischen Landwein der Gegend probieren sollte. ( Mittlerer Schweregrad, 25 km, 6-7 Std., 500 m +-).
Caldera Taburiente: Die Wanderung beginnt auf zirka 1000m und führt uns zuerst in ein herrlich grünes Tal. Wir kommen hinunter zum Campingplatz und dem Parkmuseum. Dann geht es weiter hinunter durch die spektakuläre  Angustias- Schlucht (Barranco), die von einem Wildbach durchzogen wird und den wir des öfteren durchqueren werden. Viele kleine Wasserfälle und Wasserbecken laden zum baden ein. ine der eindrucksvollsten Wanderungen auf La Palma.

(Mittlerer Schweregrad, Höhenunterschied 700 m-, 5 Std) .


Pico de Las Nieves – Roque de Los Muchachos:
Vom Pico de Las Nieves wandern wir zum Astrologischen Observatorium (eines der wichtigsten Europas) am Roque de los Muchacho, ein unvergessliches Erlebnis. ( Mittlerer Schweregrad, 5- 6 Std.,  600+ 150-).
Punta Gorda: Wanderung durch eine  üppigen bäuerliche Landschaft mit vielen Drachenbäumen und  typischen kanarischen Höhlenwohnungen, immer den Ozean im Blickwinkel.  (Mittel, Dauer 3 Std., 200  m+-).
Los Tiles: Wanderung durch den Nationalpark mit dichten Laurisilva-Nebelwald. Ein subtropischer, prähistorischer Wald mit  Riesenfarnen durchsetzt. Heute sind viele dieser Lorbeerarten im südeuropäischen Raum ausgestorben und sind lebende “Relikte”die unter Naturschutz stehen. (Mittel, 5 Std., 400 m)
Wir wohnen im wetterbegünstigsten Teil der Insel, nicht weit entfernt der historischen Ortschaft Valle Los Aridane. Sehr gute typische Restaurants im Umkreis. Nur 10 Autominuten zum Strand.

Wanderwoche auf La Palma:

Unterkunft in einem netten Appartment oder Hotel

5 deutschsprachig geführte Wanderungen mit Transport

1 Weinprobe und typische Speisen von La Palma

Preis pro Person: bitte  kontaktieren Sie uns per mail