Get Adobe Flash player

 

 

 

 

Teneriffa- Aktiv
Wandern und Trekking


 

 


Deutsch (DE-CH-AT)Italian - ItalyEnglish (United Kingdom)

Wandern und Trekking

MAROCCO - TREKKING CON CAMELLO NEL DESSERTO VISITA DI MARAKESH

10 Giorni

Punti forti del viaggio nel desserto di Marocco:

  • Visita della Citta' Reale di Marrakesch
  • 3 giorni trekking con il Camello attraverso il desserto del Sud di Marocco
  • Viaggio pernottamenti in Hotel con mezza pension
  • Guida del viaggio: guida del desserto maroccana e accompagnatore italiano

PROGRAMMA

1.giorno: Arrivo a Marrakesch: dopo il check-in nel Riad-Hotel in Marakesch, camminata attraverso la citta' storica con impressioni della affascinante vita orientale.

2.giorno: Una visita guidata attraverso Marrakesch, con le cose storiche da vedere e visita della Medina, prima di partire per il viaggio attraverso il desserto. Strada di Kasbahs: Il minibus ci porta su una strada tortuosa sul passo di Tizi-N-Tichka-Pass (2.260 m ) e attraverso il meraviglioso Massiccio del Atlas fino a Agdz, una piccola cittadina nella Valle del Draa. Pernottamento nel vicino viaggio Tamnougalte nella pittoresca Kasbah Itrane.

3.giorno: per arrivare in Sud-Marokko a Zagora, attraversiamo molti verdi Oasi di Palme di datteri: durante il trekking di 3 giorni attraverseremo il desserto con i camelli passando per oasi e dune di sabbia immensi e infinite. Nelle Oasi consceremo la autentica vita dei abitanti del posto e le loro tradizioni che vengono praticati da centinaie di anni. Molto interessante e' quando in ottobre vengono raccolto i datteri, ma anche in primavera quando nelle Oasen tutto diventa verde e pieno di fiori meravigliosi.

4.giorno: Camminate di 3-4 ore nel desserto e Oasi di Palme, accompagnati dai camelli, pernottamento in hotel

5.giorno: camminate di 3-4- ore nel desserto e Oasi di palme, accompagnati da camelli, pernottamento in hotel

6.giorno: Dopo il trekking di 3 giorni partiamo dalla Sahara in Minibus. Nel villaggio Tamegroute (a sud di Zagora) visitiamo una biblioteca con 4.000 scritture preziose del 12.- 16. secolo e una fabrica artigianale di terracotta. Verso le 13,00 arriviamo nella pittoresca cittadina Kasbah Itrane, dove ci si riposa delle strapazi del trekkingtour. Pernottamento.

7.giorno: partiamo da Kasbah Itrane e il bus ci porta attraversando il Alto Atlante indietro fino a Marakesch. Pernottamento a Marakesch.

8.giorno: Partenza per l Italia.

Per un prezzo su misura scrivete per mail a : c Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. o chiamateci a 0034 699165723

 

 

 

Wanderwoche auf der Blumeninsel Madeira

WANDERN AUF DER BLUMENINSEL MADEIRA      Datum : 14-21.10.2017

Auf der schönsten Atlantikinseln mit reicher tropischer und subtropischer Pflanzenwelt. Dank ihrer idealen Lage geniesst sie das mildeste Klima Europas. 

Die Insel wurde im 15.Jahrhundert unter Heinrich dem Seefahrer von den Portugiesen entdeckt und kolonisiert. Der reiche Handel mit Zucker, Wein und tropischen Früchten hat viele reiche auslandische Haendler und Personen von Rang angezogen. Die herrlichen Levadawanderungen sind auf der ganzen Welt bei Wanderfreunden bekannt. 

Unser Ziel ist es dem Besucher das ursprüngliche Madeira nahe zu bringen!

1. Tag:  Ankunft am Flughafen und Transfert ins  Hotel an der  Süd-Ostküste der Insel. Abends treffen mit der Reiseleiterin zur Besprechung der Woche.


2. Tag: PONTA DE SAO LOURENCO: Wir fahren mit dem Bus bis Ponta do Buraco im Osten Madeiras. Vor uns liegt die Halbinsel Ponta de Sao Lourenco: malerische Felsklippen und Felsgipfel die aus einstiger Caldera entstanden sind.Hier sieht man den vulkanischen Ursprung der Insel.Wir besuchen das kleine Park-Museum mit Palmenoase.


3. Tag:  ACHADA DO TEIXEIRA - PICO RUIVO 1861 m(oder Pico Aireiro - Ruivo)
Ausgangspunkt dieser Wanderung ist Achado,wir haben einen herrlichen Blick auf die umliegenden Berge und  einstigen Calderas.

4.Tag: FUNCHAL UND MONTE:
Heute besichtigen wir die Hauptstadt Madeiras in typischen portogiesischen Baustil des 16. Jh. Mit der Festung  SaoTiago  und Sao Lourenco, die Haupt Kirche Se'. Nachmittags Ausflug nach Monte, Residenzort mit herrlichen "Quintas" Villen  und Parks wie Botanischer Garten und Jardin Tropical. In der Kirche Nossa Senhora do Monte, besuchen wir das Grab des letzten Kaisers von Oesterreichs: Karl I von Habsburg der seine letzte Lebenszeit mit Familie auf Madeira verbrachte und dort auch gestorben ist.

5. Tag: ZUR FREIEN VERFUEGUNG: baden, shoppen, geniessen, relax, 


6. Tag: LAS QUEMADAS – CALDEIRAO VERDE:
Unsere Wanderung beginnt beim Centro Forestale di Quemadas bei Santana. Wir wandern entlang der alten Levada, ein altes Aquädukt welches im 18. Jht erbaut wurde um die an der Küste liegenden Kulturen zu bewassern. Eine reiche, fast tropische Vegetation umgibt uns.Wir durchqueren mehrere Tunnels bis wir zum Wasserfall gelangen.


7. Tag: BOOTSFAHRT
  mit Delfinwatching.


8.Tag: ABREISE  
Nach dem Frühstück müssen wir uns leider wieder von unserem herrlichen Urlaubsdomiziel  verabschieden. Der Transport zum Flughafen wird zur gegebenen Zeit oganisiert. Heimflug.


Gruppenpreis: ab 15 Personen kontaktieren Sie uns fuer einen  spezialpreisPreis 


Informationen und Reservierung:   Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Info bezgl. Hotel und Organisazion  bei Christine Laabmayr

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.           web: www.trekking-tenerife.com



 

Trekking up mount Teide


 

Paraglide




Delphinwatching


 

Genusswandern in Griechenland: Der gruene Epirus und die Meteoren-Klöster


Unser Standort: Arilla /Sivota/ Parga an der herrlichen Küste des Ionischen Meeres.

Unser Wanderungen führen uns in die herrlichen Olivenhaine, vorbei an alten Kirchen und Monasterien und bis zu den alten mytologischen Statten wie Dodona, Dimokastro, Fluss Acheron.

Wir erreichen mit dem Schiff auch den benachbarten Inseln: Korfu', Paxos und Antipaxos liegen nur wenige Kilometer entfernt und laden zu einem Besuch ein. 

Bei der Tour nach Meteora (Weltkulturerbe) im schönen fruchtbaren Tessalien und einst Kornkammer Griechenlands, erreicht unsere Wanderwoche ihren Höhepunkt.

WANDERPROGRAMM:

1.Tag Anreisetag: Transfert vom Hafen Igoumenitsa/Hotel und abends Treffen mit der Wanderleitung

2.Tag: Wanderung zu den Ausgrabungen von Dimokastro:wir wandern in die herrliche Umgebung Arillas, Aufstieg zu den Ausgrabungen von Dimokastro, antike griechische Stadt Elina. Kapelle des Heiligen Agios Athanasios mit dem 1000jährigen Olivenbaum. Ausklang der Wanderung in gemütliches Tavernen mit Blick aufs Meer.

3.Tag: Wanderung am Fluss Acheron: Auf der Fahrt besichtigen wir das Totenorakel Ephyra, danach Weiterfahrt zum Acheron Eingang in die Unterwelt laut griechischer Mythologie. Die  Wanderung erfolgt flussaufwärts in der Schlucht bis zur alten Brücke. Einkehr beim Dorf Glyki, direkt am Wasser des Acheron.

4.Tag: Wanderung Parga - Agia - Parga:vom Küstenort Parga mit venezianischen Festungsruinen bis zur Wehrburg des Ali Pascia und weiter nach Agia und Antoussa. Ein herrliches Panorama auf die Nachbarinseln Paxos und Antipaxos begleitet uns. Nach der Wanderung Einkehr in typisches Lokal. Aufenthalt mit baden in Parga.

5.Tag:Hauptstadt Ioannina und Meteoren Klöster, Weltkulturerbe: Heute brechen wir bald morgens auf nach Meteora  und seinen alten, in riesigen Felsengebirgen gehauenen Klöstern. Wir wandern über schmale Wege hinauf.

6.Tag: Wanderung im Naturschutzgebiet EEU bei Filiates und Kalama: Wir wandern in einem herrlichen Gebiet eines Fluss-Deltas bei Igoumenitsa das von grossem naturlandschaftlichen Interesse ist. Wir beobachten die vielen verschiedenen Vogelarten die sich dort aufhalten.Ziehen durch Orangenplantagen und lassen uns in einem malerischen Ort an der Küste nieder. 3 Std

7. Tag: Fakultative Bootsfahrt vom malerischen Küstenort Sivota zu den nahen Insel Paxos und Antipaxos.
(Preis je nach Anzahl der Teilnehmer)

8.Tag Abreisetag: ab Igoumenitsa mit dem Schiff nach Ancona
oder Korfu per Flug.

PREIS WANDERPAKET: 

erkundigen Sie sich bei uns direkt , fuer den besten Preis der Saison!

Kontakt: Anmeldung und Informationen bei

Christine Laabmayr:
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

---------------------------------------------------------
Nette Unterkünfte  über :

Villa Karelisa in Perdika   Tel: 0030 6943446372 oder 0030 2655097028


E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.           epiruswandernundwellness.blogspot.com

Schiffgesellschaften: Minoan-Lines  und ANEK /Superfast

 

Wandern und trekking auf Teneriffa und Kanarischen Inseln!

 
Wandern  auf Teneriffa, bei subtropischen warmen Wetter das ganze Jahr hindurch!
Die herrlichen Wanderwege erschliessen uns eine aussergewöhnliche Insel und gestatten uns einen tiefen Einblick in ihre reiche Pflanzenwelt und 
in das "traditionelle Insel-Leben"! 
Bis zu fünf verschiedene  Klimastufen durchwandernd, erreichen wir schliesslich den höchsten Gipfel Spaniens: Pico Teide, 3718 m! 

Unser Motto lautet: 

Abschalten und eintauchen in die fantastische, 
subtropische  Natur Teneriffas,
... Bewegung und Spass miteinander haben
 und das Leben genießen!
 
Christine Laabmayr, geboren und aufgewachsen in den Bergen des Salzburgerlandes in Austria. 
Im Jahre 1980 ausgewandert nach Italien und auf der Insel Elba lebend, seit 1998 im Turismus tätig. 
2005 Ankunft auf Teneriffa, wo sie sich begeistert von der Landschaft und dem Klima der Insel, niederlässt und seitdem in Spanien lebt. Die Leidenschaft zur  Natur und das Wandern ist seit dem auch zum Beruf geworden und mit Freude teilt sie das Wissen um die Insel und ihre Bewohner.

Auch die Schwesterninseln Gomera, la Palma und Hierro, die unter der Regierung Teneriffas stehen sind ihr bestens bekannt. Die Wanderwochen auf der nahe gelegenen Insel Madeira und dem griechischen Epirus sind seit einigen Jahren eine nette Abwechslung geworden. 

Die jahrelange Erfahrung mit der Führung von Reise-Gruppen und die Freude am Umgang mit Menschen, zeichnen ihre Arbeitsweise aus, und machen den Urlaub ihrer Gäste zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Warum wandern mit Trekking-Tenerife ?

--  Wir wandern nur in Klein-Gruppen und  ganz  individuell.  

--  Gastfreundschaft wird bei uns gross geschrieben.

--  Mit uns entdecken Sie die schönsten Wandergebiete und geheimen Ecken Teneriffas!

--  Unsere Wanderführer kennen sich bestens aus,  leben seit  vielen Jahren auf Teneriffa 

     und sprechen deutsch. 

--  Wir bieten auch einen "Urlaub nach Mass", fuer Genuss-Wanderer oder Anfänger.

--  Bei uns wählen Sie verschiedene Schwierigkeitsgrade:  leicht,  mittel und anspruchsvoll.

--  Wir bieten Assistenz  ab   Ankunft am Flughafen in  Teneriffa - bis zur Heimreise.

--  Wir besorgen die Genehmigung vom Nationalpark-Office fuer die Gipfelbesteigung des Teide.

--  Die Single-Reisenden:  Wir bieten einen unvergesslichen Urlaub in netter Gesellschaft...!

 

 Ich freue  mich auf Euer Kommen,

 Christine Laabmayr           

Mailadresse:   Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.    

Mitglied des österreichischen Alpenvereins und des italienischen CAI 


 
Weitere Beiträge...